Galveston, Texas – Reiseplanung

Wir sind wieder in den Staaten, besser gesagt in Texas, was für viele Texaner nicht die USA ist, sondern eben Texas ;-). Um unsere weitere Reise zu planen und wieder “anzukommen”, haben wir uns für zwei Tage in Galveston, einer Insel, eine Stunde südlich von Houston, eingerichtet. Mit Temperaturen von 33 Grad Celsius (84 Grad Fahrenheit) und einer Luftfeuchtigkeit von etwa 70 %, ist das Wetter nicht grossartig anders als in Tulum. Musik von Barry White, der hier 1944 geboren wurde, begleitet uns bei unserer Planung 😉

Vermutlich hat noch niemand von euch von Galveston gehört. Hierzu ein paar Fakten, die erstaunlich sind, vor allem in Anbetracht dessen, wie schnell wir vergessen, was in unserer Geschichte passiert.

Galveston, war bis September 1900 die grösste Stadt in Texas und einer der grössten Häfen der USA. Der Great Galveston Hurricane, auch bekannt unter dem Namen “Great Storm of 1900”, war die tödlichste Naturkatastrophe in der Geschichte der USA. Etwa 6000 bis 12000 Tote. Zusätzlich zu den Toten hat praktisch jedes Haus in Galveston einen erheblichen Schaden erlitten. Etwa 4000 Häuser wurden zerstört und ungefähr 30000 Menschen sind ohne Zuhause zurückgeblieben. Zu dieser Zeit hatte Galveston etwa 38000 Einwohner. Obwohl die Stadt in den nächsten Jahrzehnten viele Anstrengungen unternommen hat, diese Katastrophe zu überwinden, gelang es nie, die einstige Grösse zurückzuerlangen.

Hi, ich bin Jürgen. Die meisten kennen mich als Jay. I know, das kann manchmal verwirrend sein. Wie ich zu meinem neuen Namen gekommen bin, hat mit hunderten falschen Starbucks Bechern, die allesamt mit anderen Namen beschriftet waren, zu tun. So kraftvoll wie in diesen letzten Jahren ist mir das Leben noch nie begegnet und es darf mich nicht wundern, dass ich das Reich von schnellen und unpersönlichen Geschäften und dem Erfüllen der Erwartungen der Gesellschaft hinter mir gelassen habe. Ich habe mein Sakko gegen Wanderkleidung und Shorts getauscht, das Aftershave gegen Insektenspray und mein Auto gegen einen Camper.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren Email Newsletter an. Dies ist der beste Weg, um mit uns in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass du keinen Beitrag verpasst. Wir werden deine Daten niemals weitergeben und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.