Skyline Auckland

Nau mai haere mai, willkommen in Auckland

Neben den Arbeiten blieb auch noch genug Zeit, die grösste Stadt Neuseelands zu erkunden. Auckland ist riesig in seiner Ausdehnung. Dabei fühlt es sich nie an wie eine Stadt. Die Stadt ist mit Ausnahme eines kleinen Stadtkerns, ein Zusammenschluss an ehemaligen Orten. Diese wurden zu Stadtteile und jeder davon hat eine eigene Persönlichkeit.

Tatsächlich bedeutet die schiere Größe der Stadt, dass keine Nachbarschaft die gleiche ist. Einige der coolsten Vororte haben einen alternativen Charme, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt. 

Hier sind einige handverlesene, die du unbedingt besuchen solltest, während du Neuseelands größte Stadt erkundest:

DSC01821
DSC03193
DSC01514
DSC01851
DSC01706
DSC01665
previous arrow
next arrow

Devonport

Devonport, im Süden von Aucklands North Shore und ist eine der ältesten Siedlungen der Stadt. Ein reiches Erbe der Maori, eine interessante maritime Geschichte und Villen im viktorianischen Stil, machen dies zu einem großartigen Reiseziel für einen Tagesausflug. Mit der Fähre gelangst Du von der Stadt nach Devonport. Die Überfahrt zum Hafen dauert etwa 15 Minuten. Von dort kannst du eine wunderschöne Küste und eine Fülle architektonischer Bauwerke sehen. Natürlich kannst Du auch mit dem Auto fahren.

Ponsonby

Suchst Du nach einladenden Bars, ausgezeichneten Restaurants und besten Boutiquen? Ponsonby ist der richtige Ort für dich. Der Vorort ist nur 10 Minuten von Downtown entfernt. Es ist ein schicke Gegend mit einer Mischung aus klassischen Häusern und modernen Einrichtungen.

Parnell

Parnell ist Aucklands ältestes Viertel und sieht aus wie ein altes Dorf. Es ist gesäumt von exklusiven Boutiquen, Cafés und einem wunderschönen Rosengarten. In Parnell befindet sich auch der geschätzte, französische Markt von La Cigale, der jedes Wochenende stattfindet. Um ehrlich zu sein, wäre keine Auckland-Reise jemals komplett, ohne einen Besuch dieses vielseitigen Feinschmecker-Events. Sehr Klein und fein.

Mission Bay

Mission Bay ist eine blühende Gegend, in der sich auch einige der schönsten Strände von Auckland befinden. Es ist umgeben von coolen Cafés und Restaurants, die eine malerische Aussicht auf den Hafen bieten. Die Promenade lädt auf einen Spaziergang ein und du verweilst einfach nur am Strand. Von dort aus kannst du die Insel Rangitoto aus weiter Ferne bewundern.

Fortsetzung folgt ….

Wen euch dieser Beitrag gefallen hat, bitte liked uns auf Facebook oder Instagram, sagt es euren Freunden weiter und hinterlässt uns Feedback im jeweiligen Kommentarbereich. Danke. Möchtet Ihr mehr über uns erfahren, besucht unsere Über uns Seite.

Hi, ich bin Jürgen. Die meisten kennen mich als Jay. I know, das kann manchmal verwirrend sein. Wie ich zu meinem neuen Namen gekommen bin, hat mit hunderten falschen Starbucks Bechern, die allesamt mit anderen Namen beschriftet waren, zu tun. So kraftvoll wie in diesen letzten Jahren ist mir das Leben noch nie begegnet und es darf mich nicht wundern, dass ich das Reich von schnellen und unpersönlichen Geschäften und dem Erfüllen der Erwartungen der Gesellschaft hinter mir gelassen habe. Ich habe mein Sakko gegen Wanderkleidung und Shorts getauscht, das Aftershave gegen Insektenspray und mein Auto gegen einen Camper.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren Email Newsletter an. Dies ist der beste Weg, um mit uns in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass du keinen Beitrag verpasst. Wir werden deine Daten niemals weitergeben und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.