Bryce Canyon Nationalpark

Sie nennen es Hoodoo, ich nenne es Felsnadel mit Beulen und Ausbuchtungen die teilweise 20 Meter in die Höhe ragen. Da dies in einem Gespräch schwer zu verwenden ist, sage ich ab sofort auch Hoodoo dazu ;-). Die Felsnadel – Verzeihung, Hoodoo – steht auch nicht alleine so in der Natur herum. Es sind viele, hunderte, vielleicht tausende von ihnen im Bryce Canyon Nationalparks. Die meisten stehen im wohl bekanntesten Teil, dem Bryce Amphitheater. Wie in einem Amphitheater (daher der Name) steht man an einem der zahlreichen Aussichtspunkte und blickt auf das Tal mit den Hoodoos. In karmesinrot auf orangem und rotem Boden stehen sie da. Das Auge kann sie nicht alle erfassen und findet stattdessen ein Bild mit unregelmäßig geformten Felsen vor, dass in einander zu fliessen scheint.

Der Bryce Canyon Nationalpark ist nur 1,5 Stunden von Zion Nationalpark entfernt. Auf dieser schönen und abwechslungsreichen Fahrt überwindet man ca 1800 (6000 Feet) Höhenmeter und befindet sich in Bryce auf durchschnittlich 2500 Höhenmeter. Der höchste Punkt im Nationalpark befindet sich auf 2775 Meter, also gerade mal 200 Meter unter der Spitze der Zugspitze (2962m). Das Erstaunliche ist jedoch, dass es keine Spitze in Bryce ist sondern eine Ebene – daher nimmt man die Höhe nur durch Kopfschmerzen war (die rasch vergingen).

Hier ein paar Bilder:

IMG_20180403_163332-01.jpeg
P10449451.jpeg
P10449841.jpeg
P10449371.jpeg
P10449342.jpeg
previous arrow
next arrow
IMG_20180403_163332-01.jpeg
P10449451.jpeg
P10449841.jpeg
P10449371.jpeg
P10449342.jpeg
previous arrow
next arrow

Unsere Top 3 in Bryce:

 1. Bryce Point

Früh aufstehen und den Sonnenaufgang bei Bryce Point beobachten. Die Hoodoos nehmen das Morgenlicht auf und leuchten in einem wunderschönen orange. Es ist nur ein kleiner Spaziergang vom Parkplatz zum Aussichtsplatz. Um den Bryce Point bei Sonnenaufgang zu sehen, muss man im Nationalpark übernachten.

2. Wandern

Im Bryce Nationalpark kann Wandern sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne atemberaubend sein. Trails unterschiedlicher Entfernungen versetzen den Besucher in wahre Skulpturgärten voller unheimlicher Hoodoos. Wieder einmal ist das Programm reichhaltig, von den einfachsten Spaziergängen bis zu anstrengenden Hikes, die den ganzen Tag füllen.

3. Sternenbeobachtung

Nach einem anstrengenden Tag ist es möglich (wenn der Mond mitspielt) rund 7.500 Sterne, die am Nachthimmel sichtbar sind (ein Städter sieht wahrscheinlich nur etwa 200 zu Hause), in einem der regelmäßigen Night Sky-Programme des Parks zu beobachten. Bryce gehört zu den Orten in der USA mit wenig Lichtverschmutzung. Also hervorragend für Sterneshows ?

Hi, ich bin Jürgen. Die meisten kennen mich als Jay. I know, das kann manchmal verwirrend sein. Wie ich zu meinem neuen Namen gekommen bin, hat mit hunderten falschen Starbucks Bechern, die allesamt mit anderen Namen beschriftet waren, zu tun. So kraftvoll wie in diesen letzten Jahren ist mir das Leben noch nie begegnet und es darf mich nicht wundern, dass ich das Reich von schnellen und unpersönlichen Geschäften und dem Erfüllen der Erwartungen der Gesellschaft hinter mir gelassen habe. Ich habe mein Sakko gegen Wanderkleidung und Shorts getauscht, das Aftershave gegen Insektenspray und mein Auto gegen einen Camper.

1 Comment

  • Silke Kofler

    Hi, bin voll bei Euch :-) Kann mich nur nicht entscheiden was ich besser fand, den Sonnenaufgang, das Aufstehen lohnt sich so was von!!! Und das schreibe ich, obwohl ich damals eindeutig noch zu der Kategorie Langschläfer gehörte... Oder den unendlichen Sternenhimmel..... Die Wanderrungen tagsüber sind natürlich auch nicht zu verachten. Wünsch Euch weiterhin ganz, ganz viele tolle Eindrücke und eine gute Reise. Lg Silke

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich für unseren Email Newsletter an. Dies ist der beste Weg, um mit uns in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass du keinen Beitrag verpasst. Wir werden deine Daten niemals weitergeben und du kannst dich natürlich jederzeit abmelden.